+49 511.3995-1000

Hannover, Projekt 10/17, Steintor Aufzüge und Festtreppe

_rbggo

Die im Jahr 1984 in Betrieb genommene U-Bahn-Station Steintor der Stadtbahnstrecke C befindet sich unterhalb Georgstraße/Steintor in der Innenstadt Hannovers und wird von der Münzstraße überquert.

Die U-Bahn-Station wird von den Stadtbahnlinien 4 (Roderbruch – Garbsen), 11 (Zoo – Haltenhoffstr.), 5 (Stöcken – Anderten und 6 (Messe/Ost – Nordhafen) sowie oberirdisch von den Linien 10 und 17 bedient. An den Wochenenden findet Nachtsternverkehr statt.

Im Rahmen des barrierefreien Ausbaus wurden in der Tunnel­station im Jahr 2018 zwei Aufzüge (Sr77 + Sr78) an beiden Bahnsteigen von der Bahnsteigebene bis zur Verteilerebene und ein Aufzug (Sr76) von der Verteilerebene an die Oberfläche nachgerüstet. In der Straßen­ebene wurde im Jahr 2018 ein Hochbahnsteig mit einer Treppen­verbindung zur Verteilerebene Steintor gebaut.

Dieser neue Stationszugang entspricht nicht nur den aktuellen Sicherheitsbestimmungen (dritter Fluchtweg), sondern dient auch einer verbesserten Erschließung des Einzugsgebietes.

Generalplaner für Objektplanung Ingenieurbauwerke und Aufzugstechnik Lph. 1-9 HOAI, Vermessung und Projektsteuerung AHO

Zeit

2015 bis 2018

Invest

1,5 Mio. Euro

Kunde

Infra Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH

Auftrag

Generalplaner für Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph. 1-9 HOAI (Tunnel und Aufzüge inkl. Technische Ausrüstung, Vermessung etc. und Projektsteuerung AHO)

Leistungsbereiche

dot-blue Infrastrukturplanung
dot-orange Betriebstechnik
dot-green Projektsteuerung
dot-red Bauherrenaufgaben
dot-yellow Vermessung